Karies

Unsere Zähne werden täglich stark beansprucht. Wir kauen unser Brot zum Frühstück, unser Mittagessen, Abendessen und verschiedene Snacks zwischendurch. So entsteht innerhalb weniger Stunden nach dem Essen bereits Plaque auf den Zähnen. In diesem klebrigen und feinen Biofilm fühlen sich kariesauslösende Bakterien wohl. Die Konsequenz bei unzureichender Mundhygiene und übermäßigem Zuckerkonsum: Karies.

Behandlung von Karies

Wir untersuchen Ihre Zähne sorgfältig und beginnen daraufhin mit der Behandlung. Dabei ist uns eine einfühlsame Vorgehensweise sehr wichtig. Die Behandlung wird individuell auf das Stadium der Karies abgestimmt. Bei beginnender Karies führt Ihr Zahnarzt zahnschonende Maßnahmen wie die Fluoridierung durch. Bei fortgeschrittener Karies, bei der sowohl das Zahnbein als auch der Zahnschmelz betroffen sind, muss das erkrankte Material vollständig entfernt werden. Nach dem Eingriff wird eine Füllung in den entstandenen Hohlraum des behandelten Zahnes gegeben. Vor dem Eingriff erläutern wir Ihnen gerne die verschiedenen möglichen Füllungsmaterialien, sodass Sie Ihre persönliche Wahl treffen können.

Leiden Sie unter Karies? Das kann schmerzhaft sein – insbesondere, wenn das Loch tief ist und die Nerven im Zahn betroffen sind. Wir verabreichen Ihnen daher auf Wunsch vor dem Eingriff eine örtliche Betäubung. Als Ihr Zahnarzt in Elmshorn erläutern wir Ihnen zudem unsere Vorgehensweise, sodass Sie jederzeit im Bilde sind.

Karies effektiv vorbeugen

Achten Sie jederzeit auf eine sehr gute Mundhygiene. Zweimal täglich gründlich Zähne putzen und die Verwendung von Zahnseide und Interdentalbürsten sind essentiell, um erneute Karies bestmöglich zu vermeiden. Zahnpflegeprodukte wie fluoridhaltige Zahnpasta können zusätzlich schützen. Wir beraten Sie gerne dazu und geben reichlich Tipps für eine optimale Mundhygiene.

Wenden Sie sich bei Karies an unser kompetentes Team. Vereinbaren Sie dafür telefonisch oder direkt online über unser Buchungsportal einen Termin.