Zahnfleischkontrolle

Bei der Zahnfleischkontrolle untersuchen wir gründlich Ihr Zahnfleisch, unter anderem auf erkrankte Zahnfleischtaschen. Dabei erkennen wir Zahnfleischerkrankungen (Gingivitis) und Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis) frühzeitig und können diese umfassend behandeln. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie regelmäßig eine Kontrolle bei Ihrem Zahnarzt in Elmshorn durchführen lassen.

Zahnfleischerkrankungen richtig versorgen

Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleisches, die Anzeichen sind beispielsweise Zahnfleischbluten beim Zähneputzen oder beim Beißen in einen Apfel sowie Schwellungen und Verfärbungen des Zahnfleisches (starke Rötung). Die Erkrankung sollte stets behandelt werden, da sie sonst eine Parodontitis hervorrufen kann. Die durch bakteriellen Zahnbelag verursachte Parodontitis führt in ihrem Verlauf zur Zerstörung des Zahnhalteapparates, zum Rückgang des Zahnfleisches (Zähne wirken länger) und letzten Endes zum Ausfallen der Zähne. Parodontitis beeinträchtigt zudem den ganzen Körper: Das Risiko für Herzerkrankungen erhöht sich.

Im eigenen Zuhause vorbeugen: So geht’s

Zahnfleischentzündungen können Sie bereits durch gründliches Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide vorbeugen. Wir geben Ihnen auf Wunsch auch Tipps zur optimalen Pflege Ihrer Zähne. Ihr Zahnarzt in Elmshorn berät Sie gerne zur Zahnfleischkontrolle und klärt sämtliche Fragen ausführlich. Wir haben dabei selbstverständlich auch ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Ängste.

Sichern Sie sich Ihre Zahngesundheit! Vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei bident – Ihrem Zahnarzt in Elmshorn – Ob telefonisch oder online über unser Buchungsportal, wir sind für Sie da und freuen uns darauf, Ihnen zu helfen, Ihr Zahnfleisch gesund zu halten.